Politik und Gesellschaft

 

„Seien Sie starke Partner an unserer Seite“. Bundesinnenminister Horst Seehofer sprach zum Tag der Heimat 2018 in Berlin

(Marc-P. Halatsch) (6/2018, S. 35)

 

Vom „Fatalismus der Feindschaft“ zur „Interessengemeinschaft“. Ein Arbeitspapier der Kopernikus-Gruppe nimmt „Deutschland und Polen –

100 Jahre nach 1918“ in den Blick

(Tilman Asmus Fischer) (6/2018, S. 36)

 

Suhyun Bea

Vertreibung und Heimatverlust in Korea. Das Beispiel
der Vertriebenen aus der Provinz Hamgyeong

(5/2018, S. 26ff.)

 

„Denkmäler der Zeit“. Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung in Berlin (Marc P. Halatsch, 5/2018, S. 29)

 

Europäische Einigung und Selbstbestimmungsrecht. Marienbader Gespräche 2018 (Tilman Asmus Fischer) (4/2018, S. 33)

 

Tilman Asmus Fischer

Heimat – Identität – Glaube. Hartmut Koschyk legt Rechenschaft ab – und die ungarische Botschaft lud in Berlin zur Buchvorstellung (2/2018, S. 33)

 

Tilman Asmus Fischer

»Anwälte einer auf die Zukunft ausgerichteten Vertriebenenpolitik« – Wichtige Vertriebenenpolitiker abgewählt (12/2017, S. 7)

 

Tilman Asmus Fischer

Ende einer Ära – Im 19. Bundestag werden prägende Gestalten der Vertriebenenpolitik fehlen

(11/2017, S. 6)

 

Volker Beck

Kein Unrecht bleibt vergessen.
Der Umgang der Bundesrepublik Deutschland mit der Ausbürgerung Danziger Juden

(11/2017, S. 7)

 

Tilman Asmus Fischer

Ein gelungener Kompromiss. Das Konzept für die Dauerausstellung im Deutschlandhaus

(10/2017, S. 7)

 

Tilman Asmus Fischer

Was Heimat ausmacht

(10/2017, S. 8)

 

Reinhard Schott:

Gefahr einer Schwächung der Aussiedlerarbeit

(9/2017, S. 7)

 

Tilman Asmus Fischer:

Der „Kanzler der Einheit“ und die Deutschen aus dem Osten. Zum Tod von Bundeskanzler Helmut Kohl

(7/2017, S. 5)

 

Tilman Asmus Fischer:

Ein feste Burg … Offizielles Gedenken der
Bundesregierung an Flucht und Vertreibung

(7/2017, S. 6)

 

Marc-P. Halatsch:

Umsetzung der Zwangsarbeiterentschädigung

(6/2017, S. 8)

 

Meinungsaus­tausch mit Bündnis 90/Die Grünen

S. M. (6/2017, S. 9)

 

Marc-P. Halatsch

Bundesregierung hat weiterhin ein offenes Ohr für die Belange der Vertriebenen (5/2017, S. 7)

 

Tilman Asmus Fischer

Fragwürdige Argumente für verständliche Motive. »Erwartungen der Polonia« zwischen Interessen und Vereinnahmung (4/2017, S. 6f.)

 

Tilman Asmus Fischer

Politischer Gestaltungswille. Studie nimmt Europapolitik der Republik Polen in den Blick (2/2017, S. 6)

 

Bernd Posselt

Moskauer Sandmännchen

(1/2017, S. 7)

 

weniger …

 

 

Interviews

 

Die Kulturträger unterstützen. Fünf Fragen an
Egon Primas MdL (4/2018, S. 32f.)

 

Vertriebene als Akteure auf Augenhöhe. Fünf Fragen an Axel Müller MdB (3/2018, S. 36)

 

Der lange Schatten des Ersten Weltkrieges. Fünf Fragen an General a.D. Wolfgang Schneiderhan (2/2018, S. 32)

 

Einsatz für Erinnerungskultur und Friedensarbeit. Fünf Fragen an Weihbischof Dr. Reinhard Hauke (1/2018, S. 32)

 

Perspektiven einer Nachbarschaft. Fünf Fragen
an Prof. Dr. Dieter Bingen (12/2017, S. 6)

 

»Regelaufgaben der Kirchen«. Fünf Fragen an Dr. Thies Gundlach (8/2017, S. 9)

 

Deutsche Volksgruppen – Herausforderungen und Chancen in Europa. Fünf Fragen an Bernard Gaida

(5/2017, S. 6)

 

mehr …

 

 

 

Zeitungskopf "Der Westpreuße" – Begegnungen mit einer europäischen Kulturregion
Danzig (Adobe Stock) Kompass (Adobe Stock)
Galerie (Adobe Stock) Historisierende Collage (Adobe Stock)
Wahlprognosen und Stimmzettel (Adobe Stock) Kopernikusdenkmal in Thorn (Adobe Stock)